Mann sucht frau über 60

Hinweis: Laut Umsatzsteuergesetz muss die Umsatzsteuer im Land der Nutzung abgeführt werden.

Bitte lassen Sie sich deshalb von Verlagen, die ihren Sitz im Ausland haben, eine Nettorechnung ausstellen und geben Sie dafür unsere Umsatzsteueridentifikationsnummer (VAT ID) DE 811 335 517 an.

Die Grnde hierfr sind sicherlich vielfltig und oft auch sehr persnlich. Der Koran erwhnt an einigen Stellen das Verhltnis zwischen Eltern und Kindern und hebt die besondere Mhe der Mutter hervor, z. Welche groe Bedeutung der Frau als Mutter zukommt, zeigt auch ein Ausspruch des Propheten Muhammad (s).

Da eine Frau mit Kopftuch oft belchelt, bemitleidet oder gar auf der Strae von Fremden angesprochen wird, kommt immer noch oft genug vor und ist eine traurige Tatsache, die hauptschlich auf die negative und einseitige Berichterstattung der Medien sowie auf lange bestehende Vorurteile und Miverstndnisse zurckzufhren ist. Was geschieht im Falle einer Scheidung mit den Kindern? Ein Ausspruch des Propheten (s) macht dies deutlich: "Die Vollkommenen im Glauben sind von den Glubigen die Besten an Charakter und Benehmen, und die besten von euch sind die, die ihre Frauen am besten behandeln." Der Frau obliegt es, ihren Mann zu beraten und zu untersttzen, um gemeinsame Entscheidungen zu fllen.

Deshalb ist es wichtig klarzustellen, da unter dem Kopftuch durchaus selbstbewute, denkende Frauen stecken, die ein Recht darauf haben, ernstgenommen zu werden. Die Frau ist die Person, welche die Kinder empfngt, in sich trgt, gebiert, stillt und erzieht; sie trgt die Hauptverantwortung fr das Wohl der Kinder. Allerdings bedeutet das keineswegs, da die Erziehung der Kinder ausschlielich der Frau berlassen bleiben soll, genausowenig wie sie ihren Mann in seiner Aufgabe als Familienoberhaupt auf sich alleine gestellt lassen darf. Vor allem in den ersten Jahren ist die Mutter die Hauptbezugsperson fr das Kind.

Alle geförderten Publikationen werden auf dem Publikationsserver der Universität Regensburg im Volltext frei zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen des DFG-Programms "Open Access Publizieren" konnte die Universität Regensburg Mittel einwerben, um einen Etat für die Finanzierung von Publikationsgebühren einzurichten.

Leave a Reply